Herbstproof: beste Tipps für Herbststimmung

Schaffen Sie in Ihrem Haus ein gemütliches Herbstflair

Die Nächte werden länger, die Blätter fallen von den Bäumen, das Wetter wird schlechter und die dicken Jacken können vom Dachboden genommen werden. Kurz, der Herbst hat begonnen. Obwohl der Herbst auch ein bisschen die Nachsaison des Sommers sein kann, so hat diese Jahreszeit auch ihren ganz eigenen Charme mit den vielen schönen Farben.

Herbststimmung im Haus

Sobald der Hebst kommt, bekommen viele Frauen den Drang das Haus und dessen Einrichtung zu verändern. Das ist ein natürlicher Prozess, denn wenn es draußen stürmt und regnet, dann soll es in der Wohnung gemütlich und warm sein. Die Wärme kann durch die Verwendung bestimmter Materialien und Farben erreicht werden.

Herbstfarben

Es wird oft gedacht, dass Sie als Herbstfarben rot und orange verwenden sollen um eine gemütliche Atmosphäre im Haus zu schaffen. Aber wussten Sie, dass auch Farben wie grau, taupe, braun und weiß für eine warme Atmosphäre sorgen können? Denken Sie an ein weißes Kissen aus Schaffell und eine Woll- oder Filzdecke und schon ist die Basis gelegt.

Budget

Obwohl wir unsere Umgebung regelmäßig ändern wollen, erlaubt es unser Budget nicht immer. Kein Problem, denn Ihr Wohnzimmer braucht in der Herbstzeit ein wenig Veränderung. Ein paar Elemente wie eine Decke, gemütliche Kissen und einige stimmungsvolle Lampen sind oft schon ausreichend. Oft neigen die Leute dazu in einen Laden zu gehen und alle möglichen Sachen zu kaufen. Schade, denn das kostet nur unnötig Geld, während das Wohnzimmer damit unordentlich wirkt.

Finden Sie die passende Herbstdekoration für sich

Sie können auch eine herbstliche Atmosphäre schaffen, indem Sie einen köstlichen Apfelkuchen backen, eine Tasse heiße Schokolade nach einem gemütlichen Waldspaziergang genießen oder indem Sie Ihrer Herbstdekoration mit vielen (selbstgemachten) natürlichen Materialien machen. Genießen Sie so einen gemütlichen Nachmittag mit Freunden und Ihren Kindern um kreativ zu sein. Wie wäre es zum Beispiel mit nachfolgenden Ideen:

  • Höllen Sie Kürbisse aus
  • Dekorieren Sie mit verschiedenen getrockneten Beeren
  • Versehen Sie Gläser oder Töpfe mit getrockneten Blättern und stellen Sie Kerzen in die Behälter
  • Sammeln Sie Kräuter
  • Machen Sie Kastanien- und Geleemännchen

Weil Du Dich an die richtige Hitze erinnerst, wie Du nicht die gekauften Sachen benutzten, sondern auch Deine eigenen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *